Montag, 16. Juli 2012

Lieblingsblumenmädchenkleid

Für ein kleines Blumenmädchen ist dieses Kleid:


Gewünscht wurde ein schlicht- festliches Kleid, das man auch später noch anziehen kann. Den Blumenstoff hat die Mama selbst ausgesucht. Die erste Anprobe hat auch schon stattgefunden und es passt. Da fiel mir dann doch ein großer Stein vom Herzen, da ich das Kind vorher nicht kannte, sondern nur die Maße des Brustumfangs und die gewünschte Länge. Lange habe ich überlegt, in welcher Weite ich nähen soll, da die Maße "obenrum" doch einiges von der gewünschten 92er Länge abwichen. Nach langem , ausführlichem Überlegen (Zitat mein Mann: "Was machst du eigentlich gerade?") habe ich mich dann entschlossen zwei Nummern kleiner, also Größe 80 in der Weite zu nähen. Die Erleichterung, als es dann tatsächlich passte. war natürlich groß. Dann nach Wunsch noch schnell ein Schleifchen und ein kleines Herz aus Glitzersteinen drauf und fertig. Dann fiel mir ein: wenn fotografieren, dann gleich, weil am nächsten Tag sollte ich es schon gleich morgens übergeben. Also mitten in der Nacht die Festbeleuchtung an und los. Gar nicht so einfach von oben zu fotografieren, wenn das Licht von über einem kommt. Aber es hat doch immerhin fast ohne Schatten geklappt.
Schnitt: e-book Lieblingskleid
Liebe Grüße,
bis zum nächsten Mal,
Mirjam

Kommentare:

  1. Was für ein süßes Kleidchen!
    Nacht und Nebel Flutbeleuchtungsbilder sind gut geworden und alleine der Gedanke daran bringt mir ein schmunzeln ins Gesicht :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Lieblingskleidchen finde ich ganz besonders "Lieblings". Total schön.
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen