Donnerstag, 20. Juni 2013

Twin Top

Als ich das neue e-book von Frau Liebstes gesehen habe, war mir gleich klar, dass ich mir das auch nähen möchte und zwar nicht irgendwann, sondern sofort!!!!!! Als Mia dann mein angefangenes Oberteil sah, war ihr auch gleich klar, dass ich ihr das nähen muss und zwar auch sofort.
Und genau rechtzeitig zu den ersten warmen Tagen letztes Wochenende, waren dann auch beide Teile fertig:






Genäht habe ich für mich die kleinste Größe. Da ich häufig Probleme mit zu weiten Ausschnitten habe, habe ich am Hals- und Armausschnitt je 1,5 cm dazugegeben. Allerdings beulen sich die Träger jetzt ein bisschen nach oben aus. Das nächste Mal werde ich glaub ich mal die größte Kindergröße ausprobieren und evtl. etwas verlängern, weil so richtig zufrieden bin ich noch nicht.
Für Mia habe ich in der Weite Größe 98/104 gewählt und in der Länge 122/128.
Die Motive sind mit Stoffarben aufgemalt. Die Schablonen gibts bei Stoff&Stil. Das haben wir auch zum ersten Mal ausprobiert.
Mia hatte letzte Woche in der Schule Zirkusprojektwoche und Freitag und Samstag insgesamt 3 Auftritte, nachdem in der Schule jeden vormittag geprobt wurde. So richtig mit Zirkuszelt und allem Drum und Dran. War richtig toll, was die Schüler da in nur einer Woche auf die Beine gestellt haben.



Am Sonntag war Mia dann noch Musicaldarstellerin. Wie immer kam alles auf einmal.
Ich habe für das Zirkusprojekt Clownshosen genäht und für das Musical musste eine Perücke gebastelt werden, was mich echt Nerven gekostet hat. Das war auch der Grund warum es bei mir in letzter Zeit so ruhig war. Viel zu tun und dazwischen Chauffeur.
Das e-book gibt es hier
Die Schablonen und Stoffarben hier
Und ich schau jetzt mal bei RUMS was es da alles zu entdecken gibt.

Habt eine gute Zeit,
bis zum nächsten Mal,
Mirjam

Kommentare:

  1. Super!!! Für Mutter und Tochter, hach, müsste ich auch mal wieder machen, aber nein, ich "muss" ja erst Röcke nähen, nachdem du mich auf das tolle Freebook von ...mein Liebstes... aufmerksam gemacht hast!!!!!! Ihr habt da jetzt zwei ganz tolle Tops - passend zum eventuell-mal-Rock!!
    GLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ihr seid ein tolles Duo :O)

    Die Tops kommen mit dem Schablonendruck richtig gut!

    Ich mag auch keine zu weiten Halsausschnitte,deswegen schneide ich freihand meist so um die 5 cm oberhalb des eigentlichen Ausschnittes meinen eigenen Bogen. Die Trägerbreite bleibt die gleiche. Den Schnitt wähle ich entsprechend meiner aktuellen Vorliebe: genau passend für ein figurnahes und eine Nr. größer für ein legeres Top.

    Aktuell nehme ich einen alten Ottobre-Schnitt,bei dem ich nur den Halsausschnitt anpassen muss.Alle Ausschnitte nähe ich auch ruckzuck mit einem Bündchen-oder Jerseystreifen.

    Liebe Grüße,

    Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. tolle shirts und der druck ist absolut spitze! eure fotos mag ich auch gerne, ihr seht so schön fröhlich aus, dass ich unwillkürlich grinsen muss :-)
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  4. Die Shirts sind echt voll toll geworden. Ich mag die Farben voll gerne, die sind so schön frisch und sommerlich :)Und dann auch noch als Kombi...Schmacht ;)
    Ich steh im Moment auch voll auf Mutter Kind Kombis und habe auch für mich und meine Motte ganz fleißig genäht. Vielleich hast Du ja Lust mal vorbeizuschauen und auch bei meiner Mutter-Kind-Kombi Aktion mitzumachen :) http://earlybirdone.wordpress.com/2013/06/09/mu-ki-kombi/
    Liebe Grüße

    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Ach, süß! Aber irgendwie fehlt noch die Bemalung in deinem Gesicht ;-)

    AntwortenLöschen